Skip to main content

Miele WDA 110 WCS Waschmaschine Frontlader

849,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2018 01:58
Hersteller
Füllmenge
Stromverbrauch179 kWh/Jahr
Wasserverbrauch10 560 Liter/Jahr
Abmaße61 x 59,5 x 85 cm
EffizienzklasseA++
Geräuschemission54 dB, beim Schleudern 77 dB

Vorteile

  • hohe Qualität
  • moderne Ausstattung
  • unterbaufähig

Nachteile

  • beim Schleudern etwas lauter
  • nicht die höchste Energieeffizienz

Auf einen Blick: die Miele WDA 110 WCS

  • Fassungsvermögen: 7kg
  • Maße: 61 x 59,5 x 85 cm
  • Wasserverbrauch: 10 560 Liter pro Jahr
  • Stromverbrauch: 179 kWh pro Jahr
  • Energieeffizienzklasse: A++
  • Geräuschemissionen: 54 dB
  • maximale Schleuderdrehzahl: 1400 U/min
  • Gewicht: 94 kg
  • Gerätetyp: Frontlader

Die Miele WDA 110 WCS im Überblick

Unter den hochpreisigen Miele Waschmaschinen gilt die WDA 110 WCS mit ihrem aktuellen Preis als ein Schnäppchen. Hochwertige Qualität ist bei dem Frontlader mit allen wichtigen Funktionen, die eine Waschmaschine haben sollte, gepaart. Einzig der Verbrauch mit der Energieeffizienzklasse A++ entspricht nicht der allerhöchsten Qualitätsstufe.

Obwohl dadurch die jährlichen Stromkosten leicht ansteigen,
kann sich eine Anschaffung des Geräts durchaus lohnen, denn Miele lässt alle Waschmaschinen einen Härtetest durchlaufen bevor sie produziert werden. Die berühmte Miele Qualität sorgt somit für die Einsparung von Reparaturkosten und eine längere Laufzeit. Diese liegt laut Hersteller bei 20 Jahren.

Negativ schlägt ein Wasserverbrauch von 67 Litern im am
wenigsten sparsamen Waschgang zu Buche. Andere Waschmaschinen kommen hier besser weg, dennoch sind es vor allem ältere Modellen, die die Miele WDA 110 WCS in puncto Verbrauch schlägt. Nichtsdestotrotz kann die Miele auch günstig waschen. In sparsamen Waschgängen verbraucht sie nur zwischen 46 und 50 Liter.Miele WDA 110 WCS

Optik

Die Miele WDA 110 WCS besitzt ein lotusweißes Gehäuse, eine weiße Abdeckplatte und eine chromblitzende Bullauge von normaler Größe. Die Bedienelemente befinden sich an der leicht schrägen Blende. Ein großes Bediendisplay mit gelben Anzeigen, drei Tasten und ein Drehknopf ergänzen die Bedienleiste rechts neben der Waschmittelschublade. Das Display zeigt die gewählten Programme an. Auch die Restlaufzeit und gewählte Zusatzoptionen werden angezeigt.

Technische Ausstattung der Miele WDA 110 WCS

Wie alle Waschmaschinen aus dem Hause Miele ist die Miele WDA 110 WCS mit einer Schontrommel ausgestattet. Dabei bildet die patentierte Wabentechnik ein Wasserpolster zwischen Wäsche und Waschmaschinentrommel sodass die  Wäschefasern geschont werden. Es entsteht weniger Reibung und die Bildung von Knötchen wird reduziert. Die eingebaute Mengenautomatik ermittelt den Wasserverbrauch je nach Menge der Schmutzwäsche in der Trommel. Dieses Feature spart Wasser und Energie. Das Water Control System (WCS) erkennt ein Leck im Zulaufschlauch und Wasser in der Bodenwanne.

Zusätzlich ist ein Aquastopp integriert. Kann die Wäsche nach Beendigung des Waschprogramms nicht sofort aus der Trommel der Miele WDA 110 WCS genommen werden, dann sorgt der eingeschaltete Knitterschutz durch Drehbewegungen der Trommel dafür, dass die Wäsche nicht verknittert.

Ein weiterer Vorteil: Die Miele WDA 110 WCS ist unterbaufähig. Die Abdeckpatte der Waschmaschine lässt sich entfernen, damit die Waschmaschine unter die Arbeitspatte in der Küche passt.

Zudem ist eine Säulenbauweise mit einem Trockner möglich, die viel Platz spart. Durch das relativ hohe Gewicht wird der Turm aus Miele WDA 110 WCS Waschmaschine und Trockner besonders stabil.

Strom- und Wasserverbrauch + Energieeffizienz

ca. 179 kWh verbraucht die Miele pro Jahr

Mit einer Energieeffizienzklasse von A++ kommt die Miele WDA 110 WCS nicht ganz an die Verbrauchswerte von Maschinen der Klasse A+++ ran. Trotzdem sollte man hier keine Angst vor überhöhten Wasser- und Stromverbräuchen haben, schließlich ist A++ auch ein sehr solider Wert.  .

Der Energieverbrauch liegt bei einer normalen Nutzung bei 179 kWh im Jahr. Das entspricht jährlichen Energiekosten von rund 54 Euro bei den aktuellen Strompreisen. Der Wasserbrauch der Miele WDA 110 WCS beläuft sich bei normaler Nutzung auf 10 560 Liter, was in etwa Wasserkosten von 58,10 Euro im Jahr entsprechen dürfte.

Somit liegen die Betriebskosten im Jahr bei knapp 112 Euro, wenn für den Strom 0,30 Cent für 1 kWh veranschlagt wird und der Wasserpreis 5,50 Euro pro Kubikmeter beträgt.

Günstiger wird es, wenn das Automatikprogramm plus zugeschaltet wird. Es errechnet den genauen Wasserverbrauch für die Schmutzwäsche in der Trommel. Auch die Mengenautomatik spart Wasser und Energie.

Trommel und Fassungsvermögen

Die Miele WDA 110 WCS hat ein Fassungsvermögen von 7 kg Wäsche. Dadurch eignet sie sich für Singles, Paare und Familien mit einem Kind, also für Haushalte mit bis zu drei Personen. Das durchsichtige Bullauge lässt sich erst öffnen, wenn das Programm abgelaufen ist. Dessen ungeachtet ist die Trommel aber so groß, dass sich problemlos eine Steppdecke darin waschen lässt. Ein Wechsel des Scharniers ist nicht möglich.

Die Schontrommel der Miele WDA 110 WCS besteht aus mattiertem Edelstahl. Ihre Oberfläche fühlt sich weich an. Die Trommellöcher der Schontrommel fallen deutlich kleiner und nicht so scharfkantig aus. Ein BH-Verschluss könnte sich darin zum Beispiel nicht verfangen. Durch ihr Gewicht von 94 kg erreicht die Miele WDA 110 WCS eine besondere Standfestigkeit beim Schleudern.

Waschprogramme

Bei den Waschprogrammen bleiben bei der Miele WDA 110 WCS keine Wünsche offen. Sie besitzt alle notwendigen Standardprogramme und zahlreiche Sonderprogramme, welche die Wäschepflege erleichtern.

  • Zu den Standardprogrammen der Miele WDA 110 WCS gehören Baumwolle, Pflegeleicht, Vorwäsche und Feinwäsche.
  • Zu den Sonderprogrammen zählen das extra Kurzprogramm Express 20 Minuten, Hemden, dunkle Wäsche, Kurz, Jeans, Wolle, Wasser Plus, extra Spülen und Stärken.

Ein zusätzliches Feature ist das Programm „Einweichen“, für stark verschmutzte Wäsche, das viele moderne Waschmaschinen nicht mehr besitzen. In den Standardprogrammen bei 40 oder 60 Grad dauert ein Programm rund 120 Minuten. Für das Automatikprogramm mit leicht verschmutzter oder nur verschwitzter Wäsche benötigt die Miele WDA 110 WCS rund 50 Minuten.

Auch eine Kaltwäsche ist mit dem Gerät möglich. Die Schaumregulierung schützt zusätzlich vor einer Überdosierung des Waschmittels. Die Schleuderdrehzahl ist zwischen 400, 600, 900, 1200 und 1400 U/min variabel.

Lautstärke der Miele WDA 110 WCS

Die Geräuschemissionen beim Waschen betragen 54 dB. Bei 1400 Schleudertouren erreicht der Geräuschpegel 77 dB. Eingebaut unter der Arbeitsplatte werden die Betriebsgeräusche etwas gedämpft. Die Leichtlauftrommel gibt bei Betrieb, bis auf das Plätschern der Wäsche im Wasser, keine Geräusche von sich.

Fazit Miele WDA 110 WCS

Vorteile

  • hohe Qualität
  • moderne Ausstattung
  • unterbaufähig

Nachteile

  • beim Schleudern etwas lauter
  • nicht die höchste Energieeffizienz
Bosch WAY28742

 

Unter dem Strich lässt sich sagen: Die Miele WDA 110 WCS ist mit ihrer umfangreichen Ausstattung für Einpersonenhaushalte und kleinere Mehrpersonenhaushalte geeignet. Diese Modell ist eine grundsolide Waschmaschine mit hohen Qualitätsansprüchen, die bei Amazon derzeit am günstigsten zu haben ist.

Abstriche gibt es bei den Verbrauchswerten und in der Lautstärke. Hier gibt es bessere Alternativen. Dennoch ist die bewährte Miele Qualität trotzdem vorhanden. Sollte wider Erwarten eine Störung auftreten, ist eine PC-Schnittstelle zur Fehlerkennung bereits integriert. Das spart dem Servicetechniker wertvolle Zeit.

Miele WDA 110 WCS Waschmaschine Frontlader

849,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2018 01:58
Auf ansehen*

849,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2018 01:58